Das Team des katholischen Bildungswerk St. Valentin organisierte heuer zum zweiten Mal einen lustigen und besinnlichen Abend in der Vorweihnachtszeit. Die Besucher im bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrsaal, unter ihnen auch Hr. Pfarrer i.R. Johann Zarl, Kulturstadtrat Leopold Feilecker und Stadtrat Andreas Pum konnten einen Abend mit vielen besinnlichen, lustigen aber auch nachdenklichen Texten genießen. Aber auch mit viel Musik wurden die Besucher auf die Advent- und Weihnachtszeit eingestimmt.
Das katholische Bildungswerk St. Valentin bedankt sich für den zahlreichen Besuch, wird doch der Reinerlös für wohltätige Zwecke gespendet.
Wie Michaela Ströbitzer den Besuchern mitteilte, wird der Reinerlös des Abends für den in Asten lebenden Eren Keklik gespendet, der seit diesem Sommer durch einen Unfall im Freibad Enns vom Hals abwärts querschnittsgelähmt ist und weitere familiäre Schicksalsschläge erleiden musste.

Mehr Fotos und Video auf www.facebook.com/kbwstvalentin/