Herzlich willkommen in der Pfarre St. Valentin!

Herzliche Einladung zur „Nacht der 1000 Lichter“

Am Abend des 31. Oktober erstrahlen in den Pfarren Langenhart und St. Pantaleon tausende Lichter.

Die Jugendlichen (und auch Erwachsenen) haben etwas Besonderes vorbereitet. Du bist eingeladen zu kommen, die Atmosphäre zu spüren, nachzudenken, still zu werden, zu beten, neue Kraft zu schöpfen, mit dem Heiligen in Berührung zu kommen….

Zu Allerheiligen gedenken wir aller unbekannten „Heiligen“, also aller Menschen, die zwar ein „heiliges“ Leben führen, aber nicht heilig gesprochen wurden: „Alltags-Heilige“, könnte man sagen, lassen etwas von der Gegenwart Gottes spüren. „Heilig“, also „heil machend“ können wir wohl all das nennen, das uns hilft, mehr zu uns selbst und zu Gott zu finden. So gibt es in jedem Menschen das Heilige, auch wenn es oft unerkannt oder unbeachtet bleibt. Die unzähligen kleinen Lichter der Nacht der 1000 Lichter möchten darauf aufmerksam machen: Das Heilige gibt es überall zu finden und hat eine unglaubliche Strahlkraft. Die Lichter laden ein, ruhig zu werden und dem Heiligen in sich selbst nach zu spüren. Impulse, Texte, Musik, begehbare Labyrinthe, Lichterwege usw. können das Spiel mit Licht und Dunkelheit zusätzlich unterstützen.

Auf deinen Besuch freuen sich Kathrin Graf und ihr Team!

https://www.nachtder1000lichter.at/

Achtung! Es gilt die 3-G-Regel. (ab 6 Jahren)

Geimpft, genesen oder getestet (Wohnzimmertests gültig – NÖ testet: www.testung.at)
Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis. Nur dadurch kann die Nacht der 1000 Lichter für alle ein lichtvoller, feiner und unbeschwerter Abend werden.

Aktuelle Berichte und Bilder aus der Pfarre

VORSCHAU – VERANSTALTUNGEN

Die Leitung eines Begräbnisses nicht durch Priester und Diakon, – ist denn das möglich?

Der Dienst an Verstorbenen und trauernden Menschen und die Pflege einer würdevollen und vom christlichen Glauben geprägten Bestattungskultur gehört zu den zentralen Aufgaben der Kirche.

Um diese Aufgabe und den Bestand der Kirche langfristig sicherzustellen und damit die Priester zu entlasten, gibt es in unserer Diözese seit kurzem die Möglichkeit zur Ausbildung für zur Begräbnisleitung durch kirchlich beauftragte Frauen und Männer.

Frau Monika Gundendorfer hat sich auf diesen Weg eingelassen und im Laufe eines Jahres durch verschiedene Ausbildungsmodule auf diesen Dienst vorbereitet.

Ich freue mich über ihre Bereitschaft für diesen wichtigen Dienst und wünsche Ihr für diese wichtige Aufgabe alles Gute!

Pfarrer Mag. Herbert Reisinger

                                    

Pfarrblätter

Youtube Kanal des Pfarrverbandes

Auf dem Youtube Kanal des Pfarrverbands sehen sie Livestreams von Gottesdiensten und andere Videos aus unserem Pfarrverband.

Schott Tagesliturgie

Hier der Link zu Gebeten, Lesungen, Fürbitten zum Tag.

Facebook

Die Pfarre Valentin ist auf Facebook sehr aktiv.

Manis Blog

Diakon Manuel führt einen Blog: Der Alltag eines Pastoralassistenten.

Pfarrverband

Die Pfarre St. Valentin ist Mitglied vom Pfarrverband Enns-Donau-Winkel.

KJ St.Valentin

What would Jesus do?